Shutdown bremst Mode-Discounter aus

Primark: 1,5 Mrd. Pfund Umsatzrückgang im ersten Halbjahr

Imago / Paul Marriot
Lange Schlange zum Restart. Die Frequenz lag laut Primark über dem Vor-Corona-Niveau.
Lange Schlange zum Restart. Die Frequenz lag laut Primark über dem Vor-Corona-Niveau.

Die Corona-Krise hat Primark härter getroffen als erwartet. Bei dem irischen Mode-Discounter ist der Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr (Stichtag: 27.2.) um 40% auf 2,23 Mrd. Pfund (2,59 Mrd. Euro) gesunken. Im Berichtszeitraum, in dem es größere Corona-Restriktionen als erwartet gab, brach der Betriebsgewinn um 90% auf 43 Mio. Pfund ein.

Die meisten der Primark-Stores waren über die Hälfte der Periode geschlossen. Das gab die Konzernmutter Associated British Foods (ABF), der

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats