Studie: Skandale beeinflussen Kaufentscheidung

Bei negativen Schlagzeilen hört die Markentreue auf

imago images/Levine-Roberts
Kein Zwischenstopp im Lieblingsladen. Fast 40% der Kunden boykottieren eine Marke, wenn sie durch einen Skandal negativ in die Schlagzeilen geraten ist.
Kein Zwischenstopp im Lieblingsladen. Fast 40% der Kunden boykottieren eine Marke, wenn sie durch einen Skandal negativ in die Schlagzeilen geraten ist.

Gerät eine Marke negativ in die Schlagzeilen, kann das Folgen für die Kaufentscheidung der Verbraucher nach sich ziehen. Einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Yougov zufolge haben 37% der Konsumenten als direkte Folge eines Skandals Marken schon einmal vorübergehend boykottiert oder sie sogar dauerhaft bei Kaufentscheidungen ausgeschlossen.

Yougov hat für die Studie "Brand Boycotters" Verbraucher in zehn europäischen Ländern befragt. In Spanien fanden sich die meisten Kons

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats