Ski-Ass und Unternehmer feiert Ehrentag im kleinen Kreis

Willy Bogner wird 80

Bogner
Willy Bogner feiert dieses Jahr seinen 80. Geburtstag
Willy Bogner feiert dieses Jahr seinen 80. Geburtstag

Ski-Legende, tollkühner Stuntman, erfolgreicher Film- und Mode-Macher. Willy Bogner, einer der wenigen international bekannten deutschen Fashion-Unternehmer, feiert am 23. Januar seinen 80. Geburtstag.

"Ich bin froh und dankbar, meinen runden Geburtstag in dem Jahr zu feiern, in dem auch unser Familienunternehmen sein 90-jähriges Bestehen erlebt. Es ist ein gutes Gefühl, das eigene Lebenswerk so erfolgreich und mit einer vielversprechenden Zukunft zu sehen", sagt der Jubilar, der seinen Ehrentag, so das Unternehmen, im privaten Kreis feiern wird.

Bogners runder Geburtstag fällt in das 90. Jubiläumsjahr des Münchener Unternehmens, das sein Vater, Willy Bogner senior, im Jahr 1932 zunächst als Geschäft für Skivertrieb und Zubehör für Strickwaren gegründet hatte und später mit Ehefrau Maria zum Anbieter für Ski- und Après-Ski-Mode entwickelte.

Sohn Willy, selbst ein erfolgreicher Ski-Fahrer, mehrfacher Deutscher Meister und Olympionike in der Disziplin, stieg 1972 hauptberuflich ins elterliche Unternehmen ein. Gemeinsam mit Ehefrau Sônia (die 2017 verstarb) baute er Bogner zur international bekannten Ski-Sport und Fashion-Marke aus, die vor allem in den 80er-Jahren Erfolge feierte.

Willy Bogner erlangte nicht nur als Sportler und Modeunternehmer Anerkennung, sondern auch als Kameramann, Stuntman und Regisseur, der für insgesamt vier James Bond-007-Verfilmungen Action- und Ski-Szenen inszenierte. Ein Renommee, von dem auch seine eigene Marke profitieren konnte.

Bis Herbst 2016 führte Bogner das Familienunternehmen als CEO bevor er sich von der Spitze und aus dem operativen Geschäft zurückzog, einen Unternehmens- sowie Markenumbau unter neuer Führung einleitete und Ende 2019 seine Anteile, Rechte und Pflichten als Gesellschafter in die Hände von Treuhänder Arndt Geiwitz übergab.

Dieser leitet das Unternehmen seitdem gemeinsam mit den Co-CEOs Heinz Hackl und Gerrit Schneider, die daran arbeiten, Marke und Kollektion verstärkt international, vor allem in den USA und Asien sowie im Luxus-Segment zu positionieren. 2021 erzielte das Unternehmen, dass die Sport- und Fashion-Produkte seiner Marken Bogner und Fire + Ice in weltweit rund 50 Märkten vertreibt nach eigenen Angaben Umsatzerlöse von 122,5 Mio. Euro.
stats