Manhenke-Einkaufschefin Jana Ueberson im Gespräch über die aktuelle Orderrunde

"Die Resonanz auf Überraschungsboxen erschlägt uns fast"

Manhenke
Manhenke-Einkaufschefin Jana Ueberson: "Wir konzentrieren uns auf weniger Lieferanten, kaufen mehr in die Tiefe und setzen daneben auf Highlights und Key-Pieces."
Manhenke-Einkaufschefin Jana Ueberson: "Wir konzentrieren uns auf weniger Lieferanten, kaufen mehr in die Tiefe und setzen daneben auf Highlights und Key-Pieces."

Was unternimmt der Handel, um seine Geschäftsmodelle der aktuellen Situation anzupassen und sich für die Zukunft aufzustellen? Wie werden Learnings aus der Krise umgesetzt und welche Auswirkungen hat das auf die laufende Einkaufsrunde? Dass das Geschäft auch im Lockdown weiterläuft, Ware nur bedingt eingelagert werden kann und mutig eingekauft wird, zeigt das Beispiel Manheke mit Modehäusern in Korbach und Bad Wildungen. Die TextilWirtschaft hat mit Einkaufschefin Jana Ueberson gesprochen.

TextilWirschaft: Welche Schlussfolgerungen ziehen sie aus den vergangenen Monaten und welche Mechanismen setzen Sie nun in Gang?Jana Ueberson: Wir se

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats