#SpendenStattVernichten

Verbände und Organisationen fordern Umsatzsteuerbefreiung für Spenden

Karin Desmarowitz
Die Unternehmensberaterin Juliane Kronen hat vor acht Jahren die gemeinnützige Organisation Innatura gegründet, die aussortierte Neuware an soziale Einrichtungen vermittelt. Seit langem macht sie sich dafür stark, Sachspenden an gemeinnützige Unternehmen von der Umsatzsteuer zu befreien.
Die Unternehmensberaterin Juliane Kronen hat vor acht Jahren die gemeinnützige Organisation Innatura gegründet, die aussortierte Neuware an soziale Einrichtungen vermittelt. Seit langem macht sie sich dafür stark, Sachspenden an gemeinnützige Unternehmen von der Umsatzsteuer zu befreien.

Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt startet gemeinsam mit dem Handelsverband HDE und dem Gesamtverband der Paritäter die Initiative #SpendenStattVernichten. Diese Initiative, die unter anderem unterstützt wird von der Organisation Innatura, dem E-Commerce-Verband bevh und dem Arbeitersamariterbund fordert in einem gemeinsamen Appell an die Bundesregierung eine Umsatzsteuerbefreiung für Sachspenden an gemeinnützige Organisationen.

Ziel ist es, den "Fehlanreiz im Steuerrecht", der dazu führt, dass es wirtschaftlicher ist Produktionsüberhänge, Fehlproduktionen und

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats