Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Start im November

Levi's gibt sich ein neues Logo

Bye bye Batwing? Oberteile mit dem markanten Schriftzug von Levi's führten lange die Topseller-Listen an. Jetzt verpasst sich die US-Jeansmarke eine neue Schriftart.

Es scheint, als wäre der Hype um Serifenlosen Schriftarten vorbei, der vor allem im Luxus-Genre grassierte. Nachdem Zara Anfang des Jahres gegensteuerte und mit einem neuen Serifen-Logo die Meinungen spaltete, legt jetzt Levi's nach. Statt des ominpräsenten Batwing-Styles bringt die Denim-Marke zum umsatzstarken Weihnachtsgeschäfts im November Produkte auf den Markt, bei denen der Logo-Schriftzug in Versalien mit Serifen gehalten ist. Er wird auf T-Shirts, Sweatshirts, Jacken und Accessoires zu sehen sein. Der US-Marke dürfte viel daran gelegen sein, den Logo-Hype wieder anzuschieben. Nach einem absoluten Hoch in den jüngsten Saisons sehen viele Händler eine Beruhigung der Nachfrage nach plakativen Logo-Styles.

Levi's neues Logo: Serifen statt Batwing

Es ist nicht das erste Mal, dass Levi's am Logo dreht. Vor kurzem brachte die Marke eine Spielart ihres Schriftzuges auf den Markt, in Anlehnung an die 90er Jahre mehrfarbig gehalten und plakativ eingesetzt. Damals waren neben T-Shirts und Trucker-Jackets auch Sneaker und Badeanzüge mit von der Partie.

Levi's: Buntes 90er-Logo

stats