Start mit Plattform-Modell

Wie Mytheresa das Wachstumstempo halten will

Mytheresa

Mytheresa hat im Geschäftsjahr 2020/21 (30. Juni) den Umsatz um 36% auf 612 Mio. Euro gesteigert. Um das Tempo hochzuhalten, wird Mytheresa künftig nicht nur Ware verkaufen, sondern auch vermitteln. CEO Michael Kliger erhofft sich von diesem Marktplatz-Modell schnellere Nachlieferungen und einen geringeren Kapitaleinsatz. Er pocht aber darauf, dass seine Einkäufer weiterhin die Auswahl treffen. Schließlich will er kein kleines Farfetch werden.

Der Luxushändler Mytheresa verzahnt sich mit den Luxusmarken. Das Unternehmen, das von CEO Michael Kliger geführt wird, wandelt sich von ei

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats