John Lewis, Harrods, Marks & Spencer und Co.

Top-Kampagnen: So machen britische Retailer Lust aufs Fest

Dior X Harrods / Adrien Dirand
Harrods erstrahlt in verschwenderischem, von Dior geliefertem Lichterzauber.
Harrods erstrahlt in verschwenderischem, von Dior geliefertem Lichterzauber.

Verschwenderischer Weihnachtszauber oder Spendenkampagne? Britische Händler wie John Lewis, Harrods, Primark und Co. haben ihre Weihnachtskampagnen lanciert. Die wichtigsten Initiativen im Überblick.

Weihnachten beginnt für viele Briten, wenn John Lewis den Startschuss für seine Weihnachtskampagne gibt. Die Werbespots des Einzelhandelskonzerns haben traditionell Kultstatus und werden mit großer Spannung erwartet. Nach Brexit und Corona dämpfen in diesem Jahr die steigenden Lebenshaltungskosten die Werbeauftritte großer Händler. Allen voran John Lewis mit dem Weihnachts-Werbespot "The Beginner", der in Kontrast zu den letztjährigen Filmen mit großem Budget im Blockbuster-Stil steht.

John Lewis läutet die Weihnachtszeit ein

Die diesjährige Kampagne der Warenhauskette dreht sich um Fürsorge und Wohltätigkeit — auf Kunstschnee, Prominente oder Tiergeschichten wird verzichtet. Der 90-Sekunden-Spot lenkt die Aufmerksamkeit auf das Schicksal von Pflegekindern und darauf, dass nicht jeder das Fest in einer Familie feiern kann.

Er zeigt die Geschichte eines Mannes mittleren Alters, der sich bemüht, für sein Pflegekind Skateboard fahren zu lernen. Davon können ihn weder Stürze noch kleine Verletzungen abhalten. Kreiert wurde der Film von der Agentur Adam & EveDDB mit Unterstützung der Wohltätigkeitsorganisationen Action for Children und Who Cares? Schottland.


Harrods erstrahlt in spektakulärem Weihnachtszauber

Es gab schon bessere Zeiten. Aber das hat das Londoner Luxuskaufhaus Harrods nicht davon abgehalten, die 70-jährige Freundschaft mit dem französischen Modehaus Dior auf spektakuläre Weise zu feiern. Während andere Retailer angesichts der größten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten betont bescheiden auftreten, entfaltet Harrods mit "The Fabulous World of Dior" einen verschwenderischen Weihnachtszauber, der bis zum 3. Januar ein Blickfang in Londons Knightsbridge ist.


Von der Brompton Road bis zu Hans Crescent und Teile der Basil Street erstreckt sich die von Dior gestaltete Fassade des Einkaufspalastes. Die Handschrift Diors zieht sich durch 44 Weihnachtsfenster, verschiedene Installationen, Pop-up-Shops und ein Café.

Erzählt wird die Geschichte des Gründers von Dior, wie Christian Dior die Weihnachtszeit liebte, die Klassiker der Modemarke werden als Miniaturen in Form von Lebkuchen, kandierten Früchten und anderen Köstlichkeiten präsentiert. Zahlreiche Lebkuchenhäuser stellen die Standorte der zentralen Dior-Maisons nach.


Michael Ward, Managing Director von Harrods, beschreibt das Projekt als die exquisiteste und zauberhafteste Übernahme durch eine Marke, die es bisher bei Harrods gegeben habe. "Der Store ist so stolz auf diese Zusammenarbeit", so Ward, "es ist der Höhepunkt unserer gemeinsamen Geschichte".


Barbour: Herzerwärmender Weihnachts-Spot mit Paddington

For Gifts they’ll always remember – it could only be Barbour: Für die diesjährige Weihnachtskampagne hat die Heritage- und Lifestyle-Marke Barbour zum zweiten Mal mit der beliebten Kinderfigur Paddington zusammengearbeitet.

In dem herzerwärmenden Weihnachtsfilm wird Großbritanniens Lieblingsbär zum Leben erweckt. "Wir freuen uns, das Paddington in unserem Weihnachtsfilm zu sehen ist", sagt Paul Wilkinson, Group Marketing Director & MD, USA Barbour, "die Verlängerung der Lebensdauer unserer Kleidungsstücke ist seit über 100 Jahren das Herzstück unsere Marke."


"Mit Barbour Re-Loved, einem Schwerpunkt unserer Wax for Life-Initiative, konnten wir auf humorvolle und gefühlvolle Weise zeigen, wie wichtig Upcycling ist und wie viel ein durchdachtes und einzigartiges Geschenk gerade zur Weihnachtszeit bedeuten kann“.

Marks & Spencers Feel-Good-Kampagne

Werben und etwas für den guten Zweck tun. Das hat sich der britische Einzelhandels-Riese Marks & Spencer für seine diesjährige Weihnachtskampagne unter dem Motto "Gifts That Give" auf die Fahnen geschrieben.

Gemeinsam mit der Plattform Neighbourly möchte der Händler mit seiner Kampagne verschiedene gesellschaftliche Gruppen für den guten Zweck unterstützen.


Die Plattform, mit der Marks & Spencer seit 2015 zusammenarbeitet, hilft Unternehmen durch die Einbringung von Freiwilligenarbeit sowie Geld- und Produktspenden eine positive Wirkung zu erzielen. Zu Weihnachten stellt Marks & Spencer dazu eine einmalige Spende von 1 Mio. Pfund (1,15 Mio. Euro) zur Verfügung.

Angekündigt wird die Spende durch einen TV-Spot mit diversen Menschen, die sich zu Weihnachten in einer Sackgasse im Londoner West End mit Musik und Tanz zum Feiern treffen. Zum Soundtrack von Harry Styles‘ Song "Treat People with Kindness" wird ein Licht darauf geworfen, wie Marks & Spencer angesichts der Lebenshaltungskosten-Krise zu Weihnachten Bedürftigen hilft.


Die Kampagne wird über einen 360 Grad Kanal-Mix verbreitet. Laut Anna Braithwaite, M&S Clothing & Home Marketing Director wollen 65 % der Kunden zu einer Weihnachtsfeier gehen und über 50% ein neues Outfit kaufen. In einer Umfrage hat Marks & Spencer zudem rausgefunden, dass zwei Drittel der Kunden trotz der aktuell hohen Lebenshaltungskosten zu Weihnachten Geld ausgeben wollen und den Geschenkekauf priorisieren. Der Einzelhändler hat dafür in diesem Jahr sein Angebot an Geschenkartikeln für unter 5 Pfund ausgeweitet. 30 % der Geschenkkollektion liegt unter 10 Pfund.

Primark launcht Weihnachtskampagne: "The Season’s Worst Kept Secret"

Der irische Mode-Discounter Primark hat seine diesjährige Weihnachtskampagne unter dem Motto "The Season’s Worst Kept Secret" gelauncht. Damit wird unterstrichen, dass der günstige Preis das am schlechtesten gehütete Geheimnis des Bekleidungsfilialisten ist. Präsentiert werden Highlights des Weihnachtssortiments quer durch Fashion, Homewear und Beauty.


Die Kampagne, die in den Filialen und über Primarks soziale und digitale Kanäle gelauncht wurde, hebt auf das breite Sortiment mit erschwinglichen Produkten ab, die sich jedermann leisten könne. Von Partywear über Strick, Loungewear und Geschenkartikel ist für jedes Budget etwas dabei, so die Botschaft. Mit von der Partie sind Weihnachtspullover ebenso wie "FamJams", Pyjamas für die ganze Familie in festlichen Prints.

Pyjamas für die ganze Familie: Bild der Primark Weihnachtskampagne 2022
Tom Van Schelvan for Primark
Pyjamas für die ganze Familie: Bild der Primark Weihnachtskampagne 2022

stats