Stimmrechtsanteil wurde erhöht

Britische Frasers Group verstärkt Engagement bei Hugo Boss wieder

Imago / PA Images
Mikey Ashleys Frasers Group hat den Stimmrechtsanteil an Hugo Boss nun wieder erhöht.
Mikey Ashleys Frasers Group hat den Stimmrechtsanteil an Hugo Boss nun wieder erhöht.

Der britische Modemilliardär Mike Ashley meldet sich wieder stärker bei Hugo Boss zurück: Der von ihm kontrollierte britische Einzelhandelskonzern Frasers Group hat sein Engagement bei den Metzingern ausgebaut: Einer Börsenmitteilung zufolge hat sich die Frasers Group über Finanzinstrumente den Zugriff auf 9,66% an Hugo Boss gesichert und den Stimmrechtsanteil erhöht. Der direkt gehaltene Anteil am Hugo Boss-Aktienkapital liegt unverändert bei 5,4%.

Frasers Group bezeichnet den Aktienkauf als strategisches Investment in den schwäbischen Modekonzern. Er reflektiere das Vertrauen in die Marke

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats