Store to watch

Komono in Antwerpen: luftig leicht

Komono
Komono Flagship-Store in Antwerpen
Komono Flagship-Store in Antwerpen

Für den neuen Flagship-Store in Antwerpen hat sich das Brillen- und Uhren-Label Komono mit dem Berliner Architekturbüro AAS Gonzalez Haase zusammengetan. Herausgekommen ist ein Design, das die Ware ins rechte Licht rückt.

Luftig und leicht, so ließe sich die neuste Shopping-Destination in Antwerpen beschreiben. In der belgischen Hafenstadt hat Komono seinen neuen Flagship-Store eröffnet. Und für dieses Projekt hat sich die Marke einen neuen Partner ins Boot geholt: Das Berliner Architekturbüro AAS Gonzalez Haase, das in der Vergangenheit auch die Balenciaga-Läden und das Berliner Geschäft von Andreas Murkudis gestaltet hat.

StoreTo Watch: Komono zeigt neues Konzept in Antwerpen


Das 70m² große Antwerpener Flagschiff von Komono wurde mit klaren Linien gestaltet, in der die Produkte wie Brillen und Uhren im Mittelpunkt stehen. Der Raum wurde nur mit wenigen unterschiedlichen Materialien gestaltet, um Lichtdurchlässigkeit und eine luftige Optik zu erreichen. Große Spiegel verstärken dieses Raumkonzept, genauso wie die durchscheinend bis schimmernd gearbeiteten Displays und Warenträger und die hellen, horizontal platzierten Deckenleuchten.

Neben dem neuen Store-Konzept lanciert Komono im Antwerpener Store erstmalig einen hauseigenen Optik-Service. Verkauft wird auch die vollständige optische Kollektion, die Modelle in einer Reihe von Materialien, von handgefertigtem italienischem Acetat bis hin zu ultraleichtem Stahl und Titan, umfasst.

Den bisherigen Store der Marke an anderer Location wurde geschlossen.

stats