Studie zum Online-Handel mit abgelegter Bekleidung

Secondhand-Shopping: Online first

Rebelle
Secondhand-Mode ist besonders bei Frauen beliebt.
Secondhand-Mode ist besonders bei Frauen beliebt.

Der Kauf von gebrauchten Modeartikeln verlagert sich immer mehr ins Netz. Einer aktuellen Studie zufolge erwerben fast zwei Drittel der Secondhand-Kunden ihre Produkte auf Online-Plattformen. Hauptmotivation für das Shopping gebrauchter Kleidung ist der Nachhaltigkeitsaspekt. Das Einkommen spielt nur eine untergeordnete Rolle. Die größten Kundengruppen sind Frauen und 16- bis 34-Jährige.

Der Verkauf von gebrauchten Modeprodukten im Netz boomt. Immer mehr Modehersteller und Händler starten eigene Secondhand-Konzepte – und dr

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats