Teuerungsrate

Inflation in Eurozone steigt auf höchsten Stand seit fast zehn Jahren

Imago / Future Image
Bei den 1-Euro-Shops zeigt sich die wachsende Inflationsrate: Viele Produkte kosten dort mittlerweile 1,10 Euro.
Bei den 1-Euro-Shops zeigt sich die wachsende Inflationsrate: Viele Produkte kosten dort mittlerweile 1,10 Euro.

Luxemburg (dpa) – Die Inflation im Euroraum hat im August deutlich zugelegt und den höchsten Stand seit fast zehn Jahren erreicht. Die Verbraucherpreise seien gegenüber dem Vorjahr um 3% gestiegen, teilte das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg laut einer zweiten Schätzung mit. Damit wurde eine erste Schätzung bestätigt. Es ist die höchste Inflationsrate seit November 2011. Im Juli hatte die Rate noch bei 2,2% gelegen.

Besonders stark verteuerte sich im August erneut Energie, die 15,4% teurer war als ein Jahr zuvor. Preise für Industriegüter stiegen um 2,6

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats