Die Top 20 Werbespender im Mai

Wenn Procter & Gamble hustet, kriegt der Werbemarkt Schüttelfrost

Imago / NurPhoto
Den Amazon Prime Day bewirbt der Online-Konzern immer noch breit. Insgesamt hat das Unternehmen seine Werbespendings aber stark zurückgefahren.
Den Amazon Prime Day bewirbt der Online-Konzern immer noch breit. Insgesamt hat das Unternehmen seine Werbespendings aber stark zurückgefahren.

So richtig in Fahrt kommt der deutsche Werbemarkt in diesem Jahr offenbar nicht mehr. Nach dem 2,6-prozentigen "Wachstümchen" im April sind die Brutto-Werbeausgaben im Mai gegenüber Vorjahr nun wieder leicht um 0,8% gesunken. Womit auch das Jahresplus auf überschaubare 4,4% schrumpft. Woran das liegt, zeigt das Nielsen-Ranking der Top 20 Werbespender, das die Zeitschrift Horizont, die wie die TW in der dfv Mediengruppe erscheint, wie immer exklusiv veröffentlicht hat.

Sucht man in der Rangliste der größten deutschen Werbespender nach den Gründen für das Minus im Mai, muss man nicht lange schaue

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats