Trading Statement

Superdry: "Licht am Ende des Tunnels"

Imago / NurPhoto

Ermutigende erste Anzeichen nach der Wiedereröffnung der Stores in Großbritannien: Trotz der Auswirkungen des Corona-Lockdown sieht sich die britische Superdry Plc, die Eigentümer der globalen Lifestyle-Marke Superdry ist, nun in guter Verfassung für die Zukunft. „Wir können das Licht am Ende des Tunnels deutlich sehen“, sagte Julian Dunkerton, Mitbegründer und CEO, bei der Vorlage eines Trading Statements für die 52 Wochen bis zum 24. April 2021.

Der Gruppenumsatz ging in dem Zeitraum um 21 % auf 556,6 Mio. Pfund (645,7 Mio. Euro) zurück. Das Geschäft erholte sich jedoch im vierten G

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats