Tragödie um die Brücke Morandi

Benetton wirft Oliviero Toscani raus

Benetton
Benetton-Werbekampagne von Oliviero Toscani
Benetton-Werbekampagne von Oliviero Toscani

Oliviero Toscani hat in einem Radiointerview den Brückeneinsturz in Genua banalisiert, der 43 Menschen in den Tod riss. Das kommt den Fotografen nun teuer zu stehen. Benetton-Präsident Luciano Benetton reagiert auf den öffentlichen Druck und setzt ihn vor die Tür.

Es ist das Ende einer langen Beziehung. Der italienische Bekleidungsfilialist Benetton hat die Zusammenarbeit mit Oliviero Toscani beendet. Der Fotog

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats