Trotz Supreme-Übernahme

Vans-Mutter verfehlt die Erwartungen

VFC
Mit der Marke Vans, die seit September über eine Skatepark-Experience im Roblox-Metaverse unterwegs ist, verzeichnete VF im zweiten Quartal ein 8%-iges Umsatzplus.
Mit der Marke Vans, die seit September über eine Skatepark-Experience im Roblox-Metaverse unterwegs ist, verzeichnete VF im zweiten Quartal ein 8%-iges Umsatzplus.

Mit einem Plus von 22,6% auf 3,2 Mrd. Dollar (2,75 Mrd. Euro) lagen die Erlöse der VF Corporation im zweiten Quartal 2021 (30. September) unter den Erwartungen der Wall Street-Analysten. Diese hatten mit einem 33,8%-igen Wachstum auf 3,49 Mrd. Dollar gerechnet.

Unter Ausschluss der im Dezember 2020 übernommenen Streetwear-Marke Supreme habe das Wachstum bei 19% gelegen, erklärt das in Denver/Colora

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats