TW 100: Gerd Müller, Bundesentwicklungsminister

Der Grüne von der CSU

BMZ Pool/Janine Schmitz/photothek.net
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat sich wie kaum ein anderer Politiker mit der Textilbranche beschäftigt. Bevor er Ende des Jahres aus dem Bundestag ausscheidet, will er das Lieferkettengesetz auf den Weg bringen.
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat sich wie kaum ein anderer Politiker mit der Textilbranche beschäftigt. Bevor er Ende des Jahres aus dem Bundestag ausscheidet, will er das Lieferkettengesetz auf den Weg bringen.

Natürlich ließ er es sich nicht nehmen, noch Ende 2020 beim Deutschen Nachhaltigkeitstag aufzutreten. Wenn auch nur mit einer Videobotschaft, aber mit einer klaren: "Gerade jetzt müssen wird dringend aktiv werden. Corona zeigt uns, dass wir alle in einer Welt leben und dass Globalisierung nicht mehr so weiter gehen kann, wie bisher. Dass wir unsere Produktion von Anfang sozial und ökologisch verträglich gestalten müssen", erklärte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller via Bildschirm.

Um gleich über seine Herzensangelegenheit zu sprechen: Das Lieferkettengesetz. Eine europäische Version sei auf den Weg gebracht, künd

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats