TW 100: Sonja Kaiser, Geschäftsführerin von Schwesterherzen

Auf zur App

Schwesterherzen
Sonja Kaiser führt gemeinsam mit ihren Schwestern das Modehandelsunternehmen Schwesterherzen.
Sonja Kaiser führt gemeinsam mit ihren Schwestern das Modehandelsunternehmen Schwesterherzen.

Die TextilWirtschaft stellt 100 Akteurinnen und Akteure vor, die im Krisenjahr 2020 mit innovativen Ideen und Konzepten gegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie gekämpft haben. Eine von ihnen ist Sonja Kaiser. Gemeinsam mit ihren Schwestern Gaby Flatinger und Linda Vogt führt sie das DOB-Modehandelsunternehmen Schwesterherzen mit fünf Filialen. Den ersten Shutdown nutzten sie, um weiter in die Digitalisierung ihres Unternehmens zu investieren. Allerdings nicht mit in einen eigenen Online-Shop, sondern in Form der Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter-App. Mit der sie sich jetzt auch ein zweites Standbein aufbauen.

„Als der Shutdown im Frühjahr kam, waren meine Schwestern Gaby und Linda, mit denen ich das Unternehmen von unseren Eltern übernommen

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats