TW-Clubhouse-Talk zum Thema "The Future of Creativity"

"Die Händler wollen gerade jetzt eine Vision sehen und Mut"

Designerin Hanna Fiedler, Jörg Ehrlich von Odeeh und Gordon Giers sowie Til Nadler (v. l. n. r.) von Closed im Gespräch zu Inspiration in Zeiten der Pandemie, digitaler Order und ob Fashion Shows auf dem Screen sehenswert sind oder nicht.
Designerin Hanna Fiedler, Jörg Ehrlich von Odeeh und Gordon Giers sowie Til Nadler (v. l. n. r.) von Closed im Gespräch zu Inspiration in Zeiten der Pandemie, digitaler Order und ob Fashion Shows auf dem Screen sehenswert sind oder nicht.

Die Zeit von Mitte Februar bis Mitte März ist klassische Inspirationszeit für Designer und Kreative. Fashion Weeks rund um den Globus, viele besuchen bei der Gelegenheit Ausstellungen vor Ort, lassen sich inspirieren vom City-Vibe in London, Mailand und Paris, machen Store-Checks und treffen andere Kreative. 2021 fällt all das weg. Doch wie inspirieren und informieren sich Gordon Giers und Til Nadler von Closed, Jörg Ehrlich von Odeeh und Designerin Hanna Fiedler in Zeiten der Pandemie? Antworten aus dem TW-Clubhouse-Talk mit dem Thema „The Future of Creativity“.

Woher nimmt man in diesen Zeiten die Kreativität? Das war die zentrale Eingangsfrage, um die sich der Beginn des Gesprächs drehte. Für

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats