TW Forum-Preisträger 2021: Melagence

Die Grenzgängerin

Benjamin Hoehner
Eine Frau – viele Facetten: Melagence-Gründerin Mela Bauer ist CEO, Creative Director, Digital Driver.
Eine Frau – viele Facetten: Melagence-Gründerin Mela Bauer ist CEO, Creative Director, Digital Driver.

Als Melanie "Mela" Bauer 2013 in Berlin die eigene Vertriebsagentur gründet, entscheidet sie sich, etwas ganz Persönliches in das Unternehmen einfließen zu lassen – ihren Vornamen. Melagence ist geboren. Und damit die Grundlage geschaffen, noch sehr viel mehr Persönlichem ein Gesicht zu geben – nicht nur Bauers Verständnis von Ästhetik, Stil und Style. Sondern vor allem auch ihrer Vorstellung von Arbeitsethik und ihrer Vision von authentischem, ehrlichem, ja, durch und durch persönlichem Service. Gegenüber dem Handel auf der einen Seite, gegenüber Brands und Marken auf der anderen.

Schnell entwickelt sich Melagence zur bekannten und geschätzten Adresse für ausgesuchte Luxus-, Premium- und Contemporary-Kollektionen, die sich im Spannungsfeld zwischen spezifischer Melagence-Stilistik und kommerzieller Relevanz bewegen. Mehr noch: Neben der reinen Distribution avanciert die Agentur von Mela Bauer – die zwischendrin auch noch Lust auf ein eigenes Shop-Konzept bekommt, das sie 2018 in Berlin mit dem Melagence Store Realität werden lässt – für viele ihrer Partner zu einem höheren Bezugspunkt. Das zeigt sich umso mehr, als mit der Corona-Pandemie im März 2020 die Welt plötzlich Kopf steht und für die Branche eine neue, nie dagewesene Zeit beginnt.

Retail – größer gedacht: Der Melagence Store ist auch Raum für Salongespräch, Designer-Brunch, Produktschulung.
Jordana Schramm
Retail – größer gedacht: Der Melagence Store ist auch Raum für Salongespräch, Designer-Brunch, Produktschulung.
Mela Bauer wächst über sich hinaus. Denkt über sich und ihre Agentur hinaus – weiter, größer. Es entstehen Projekte wie das digitale Melagence Orderfestival, Kampagnen wie #supporteachother oder #lockdownhacksbymelagence und schließlich die Plattform Melagence Local. All diese Konzepte kultivieren moderne Formate der Kommunikation, ebnen Händlern den Weg ins E-Business, vor allem aber lassen sie Brands und Retailer eng zusammenrücken.

Kurzum: Die Agentur Melagence setzt in und mit ihrem Genre neue Maßstäbe. In einer außerordentlich anspruchsvollen Phase sorgt die Unternehmerin gemeinsam mit ihrem Team und den vielfältigen Initiativen für Zusammenhalt und Vertrauen in ihrem Milieu. All das wird zugleich zu einem weiteren USP von Melagence. Und all das würdigt die Jury in diesem Jahr mit dem Forum-Preis der TextilWirtschaft.

"Melagence hat es geschafft zu beflügeln", bringt es Sonja Balodis von Marc Cain in ihrer Laudatio auf den Punkt. Sie habe es in einer besonders herausfordernden Zeit mit Leidenschaft geschafft, ein Gefühl von Hoffnung weiterzugeben.

In ihrer Dankesrede geht Mela Bauer, zu deren Signature-Look die stets kirschroten Lippen gehören, wieder auf die Ebene, die ihr besonders liegt, die persönliche: "Vielen Dank an meinen Mann – die meisten Ideen kamen von ihm, jetzt kann ich es ja sagen."
stats