TW-Fragebogen

Sagen Sie mal, André Maeder

The KaDeWe Group
André Maeder ist seit 2014 CEO der The KaDeWe Group.
André Maeder ist seit 2014 CEO der The KaDeWe Group.

In der TW geht es meistens um Zahlen und Business. In unserer Rubrik "Sagen Sie mal!" wollen wir uns den Menschen der Branche nähern und stellen ihnen persönliche Fragen. Vom ersten Berufswunsch bis zum Mentor, vom Lieblingshotel bis zum Film, der sie zum Weinen bringt. Heute: KaDeWe Group-Chef André Maeder

Welcher Modekauf hat Sie zuletzt glücklich gemacht?
Ein Jersey Sako von Boglioli, federleicht, ungefüttert. Der Frühling kann kommen!

Wie würden Sie Ihren eigenen Stil beschreiben?
Italienisch, Slow Wear, eher klassische Farben, am liebsten blau. In der Freizeit auch gerne Rock-Chic, als Schuhe gerne den "Sandler-Style" von Officine Creative.

Welche*n Akteur*in der Modebranche bewundern Sie?
Virgil Abloh mit seinem sehr lässigen Streetwear Style, Off-White ist einfach eine super coole Marke. Und Alexander McQueen, der eleganten britischen Style einfach cool umgesetzt hat. Beide sind leider viel zu früh verstorben. Als Manager bewundere ich Dr. Bruno Sälzer, ein visionärer Marken-Guru.

Maeders Mentor: "Der damalige Hugo Boss-CEO Bruno Sälzer hat mich in dem Projekt, den eigenen Retail für Boss weltweit aufzubauen, uneingeschränkt unterstützt."
Maeders Mentor: "Der damalige Hugo Boss-CEO Bruno Sälzer hat mich in dem Projekt, den eigenen Retail für Boss weltweit aufzubauen, uneingeschränkt unterstützt."
Sind Sie in Ihrem Unternehmen Mentor? Wenn ja, wessen?
Für alle ambitionierten Talente, die Freude, Engagement, Kreativität und Mut zeigen.

Wer war Ihr*e Mentor*in?
Manfred Zipp, der damalige Retail-Vorstand von Harrods in London, hat mich als Einkaufsdirektor für Fashion nach London geholt und bis zu seinem Nachfolger gefördert. Dr. Bruno Sälzer, der damalige Hugo Boss-CEO, hat mich in dem Projekt, den eigenen Retail für Boss weltweit aufzubauen, uneingeschränkt unterstützt.

Ihr erster Berufswunsch?
Als 7-jähriger wollte ich Lokomotivführer der schweizerischen Bundesbahn werden. Mein Vater war damals Chef eines Vorort-Bahnhofes bei Bern.

Eins von Maeders Lieblingshotels: das Coeur des Alpes, "ein Traum am Fuße des Matterhorns"
Hotel Coeur des Alpes
Eins von Maeders Lieblingshotels: das Coeur des Alpes, "ein Traum am Fuße des Matterhorns"
Wenn Sie für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könnten – welcher wäre das?
Direktor vom Zoo Zürich, dem schönsten Zoo der Welt.

Im Unternehmen: lieber duzen oder siezen?
Wir duzen uns alle.

Diversity in Unternehmen bedeutet ...
Alle sind gleich, obwohl alle Menschen unterschiedlich sind.

Die Frauenquote im Topmanagement ist ...
Die Frage erübrigt sich, da Frauen in gleichem Maße ins Topmanagement gehören. Wir leben in 2022!

Neuer Job für einen Tag? "Direktor vom Zoo Zürich, dem schönsten Zoo der Welt."
Imago / Agefotostock
Neuer Job für einen Tag? "Direktor vom Zoo Zürich, dem schönsten Zoo der Welt."
Ihr Lieblingshotel?

Da gibt es mehrere. Die Finca Cortesin bei Málaga ist ein Traum in Andalusien. Das Weissenhaus an der Ostsee, für mich die Nummer 1 in Deutschland. Das Coeur des Alpes, ein Traum am Fuße des Matterhorns.

Bestes Restaurant für ein Date?
Die Paris Bar, unaufgeregt Berlinerisch.

Bei welchem Film haben Sie zuletzt geweint?
Bei "Darkest Hour", einem Film über Winston Churchill und bei "A Star is born" mit Lady Gaga und Bradley Cooper.

Bestes Restaurant für ein Date: "Die Paris Bar, unaufgeregt berlinerisch."
Imago / Schöning
Bestes Restaurant für ein Date: "Die Paris Bar, unaufgeregt berlinerisch."
Wer oder was bringt Sie zum Lachen?
Meine Frau Sandra, jeden Tag.

Zu welchem Song tanzen Sie am liebsten?
Highway to hell von AC/DC

Ihr schrägstes Urlaubssouvenir?
Ein Kamelbiss in der Wüste vor Marrakesch.

Wer oder was bringt Sie zum Lachen: "Meine Frau Sandra, jeden Tag."
Wer oder was bringt Sie zum Lachen: "Meine Frau Sandra, jeden Tag."
Welche App haben Sie zuletzt geladen?
Eurosport Olympia 2022

Was muss immer im Kühlschrank sein?
Ferrero Rocher

Sie können drei prominente Menschen zum Essen einladen. Wer sitzt am Tisch?
Lady Gaga, Alessandro Michele, Naomi Campbell

Wenn Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit machen könnten: Wohin ginge es?
In die Golden Twenties in Berlin oder NYC.

Mit drei Promis zum Essen? Naomi Campbell, Alessandro Michele, Lady Gaga
Imago / Collage: TW
Mit drei Promis zum Essen? Naomi Campbell, Alessandro Michele, Lady Gaga
Was tun Sie, um die Welt zu retten?
Ich probiere, in allen Lebensbereichen nachhaltig zu agieren.

Für welches politische Vorhaben würden Sie sich einsetzen?
Für Klimaschutz, Tierschutz und das Wohl aller Kinder.

Auf welche drei Dinge können Sie auf keinen Fall verzichten?
Die Schweizer Berge und natürlich das Meer.

Worüber reden Sie am liebsten?
Nach Mode über Politik und natürlich Sport.

Hat Maeder zum Weinen gebracht: "Darkest Hour"


Welchen Satz hassen Sie am meisten?
Alle negativen Kommentare oder Bemerkungen.

Was schätzen Sie an sich besonders?
Meine positive Energie.

Verraten Sie uns eine Ihrer Marotten?
Wenn ich etwas Neues kaufe, gebe ich etwas Altes weg.

Was bringt andere an Ihnen in Harnisch?
Manchmal zu viel Energie.

Meine besten Freunde nennen mich ... "Ändu"
Mein*e Partner*in nennt mich ... "Büdi"

stats