TW-Fragebogen

Sagen Sie mal, Marc Freyberg!

Brax
Marc Freyberg ist Geschäftsführer von Brax.
Marc Freyberg ist Geschäftsführer von Brax.

In der TW geht es meistens um Zahlen und Business. In unserer Rubrik "Sagen Sie mal!" wollen wir uns den Menschen der Branche nähern und stellen ihnen persönliche Fragen. Vom ersten Berufswunsch bis zum Mentor, vom Lieblingshotel bis zum Film, der sie zum Weinen bringt. Heute: Marc Freyberg

Welcher Modekauf hat Sie zuletzt glücklich gemacht?
Ein lemonfarbiges Sweatie unserer Brax Lab-Kollektion

Wie würden Sie Ihren eigenen Stil beschreiben?
Smart casual

Welche*n Akteur*in der Modebranche bewundern Sie?
Es ist eher eine Marke: Adidas

Sind Sie in Ihrem Unternehmen Mentor? Wenn ja, wessen?
Mentor ist sicher ein großes Wort. Auf mich passt wohl eher Motivator. Und da denke ich für alle Kolleginnen und Kollegen bei Brax.

Bestes Restaurant für ein Date? "Das Wohnzimmer in Herford"
Das Wohnzimmer
Bestes Restaurant für ein Date? "Das Wohnzimmer in Herford"


Wer war Ihr*e Mentor*in?
Unser langjähriger Geschäftsführer Wolfgang Drewalowski

Ihr erster Berufswunsch?
Lehrer

Wenn Sie für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könnten – welcher wäre das?
Olaf Scholz

Im Unternehmen: lieber duzen oder siezen?
Beides völlig okay, keine Dogmen bitte

Freybergs Mentor: Der ehemalige Brax-Chef Wolfgang Drewalowski, hier auf einem Foto aus dem Jahr 2008 mit dem Forumpreis der TextilWirtschaft, den Brax 1995 verliehen bekam.
TW
Freybergs Mentor: Der ehemalige Brax-Chef Wolfgang Drewalowski, hier auf einem Foto aus dem Jahr 2008 mit dem Forumpreis der TextilWirtschaft, den Brax 1995 verliehen bekam.

Diversity in Unternehmen bedeutet,
dass uns jede Kollegin und jeder Kollege gleich viel wert ist.

Die Frauenquote im Topmanagement ist …
… noch ausbaufähig.

Ihr Lieblingshotel?
Beachcomber Le Cannonier, Mauritius

Bestes Restaurant für ein Date?
Wohnzimmer, Herford, da kann man sogar am Nebentisch anrufen.

Lieblingshotel: Beachcomber Le Cannonier auf Mauritius
A.Issock / Beachcomber.com
Lieblingshotel: Beachcomber Le Cannonier auf Mauritius

Bei welchem Film haben Sie zuletzt geweint?
„Fack ju Göhte“, da habe ich vor Lachen geweint …

Wer oder was bringt Sie zum Lachen?
Olli Welke

Zu welchem Song tanzen Sie am liebsten?
"Cold Heart" von Dua Lipa und Elton John

Ihr schrägstes Urlaubssouvenir?
Ich habe da so einen Tick, aus jedem Urlaub einen Flaschenöffner mitzubringen…

Bringt Marc Freyberg zum Tanzen: "Cold Heart" von Dua Lipa und Elton John



Welche App haben Sie zuletzt geladen?
Outdooractive

Was muss immer im Kühlschrank sein?
Joghurt

Sie können drei prominente Menschen zum Essen einladen. Wer sitzt am Tisch?
Angela Merkel, Alexander Zverev und Oliver Masucci

Mit drei Promis zum Essen? "Oliver Masucci, Angela Merkel und Alexander Zverev"
Imago
Mit drei Promis zum Essen? "Oliver Masucci, Angela Merkel und Alexander Zverev"


Wenn Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit machen könnten: Wohin ginge es?
Zurück in die 80er

Was tun Sie, um die Welt zu retten?
Diese zu bereisen, um mir ein Bild machen zu können.

Für welches politische Vorhaben würden Sie sich einsetzen?
Steuererklärung auf dem Bierdeckel…

Bringt Marc Freyberg zum Weinen - "vor Lachen": Fack ju Göhte



Auf welche drei Dinge können Sie auf keinen Fall verzichten?
Laufschuhe, Schokolade und Tageszeitung

Worüber reden Sie am liebsten?
Über meine Kinder

Welchen Satz hassen Sie am meisten?
„Das geht nicht.“

Bike-Tour: Marc Freyberg im Urlaub auf Rhodos
Privat
Bike-Tour: Marc Freyberg im Urlaub auf Rhodos


Was schätzen Sie an sich besonders?
Meine Kontaktfreudigkeit

Verraten Sie uns eine Ihrer Marotten?
Ich habe große Angst vor Mäusen…

Was bringt andere an Ihnen in Harnisch?
Meine Ungeduld und doppeltes Nachfragen…

Meine besten Freunde nennen mich …
… einfach nur Marc.

Mein*e Partner*in nennt mich ...
... Mucki.
Mehr zum Thema
TW Podcast: Kann Brax Krise, Marc Freyberg?
TW Podcast

Kann Brax Krise, Marc Freyberg?

Marc Freyberg hat die Geschäftsführer-Rolle bei Brax mitten im Corona-Jahr 2020 übernommen, musste also gleich seine Krisenkompetenz unter Beweis stellen. Zwei Jahre später, angesichts des Krieges in der Ukraine, wo Brax auch produziert, noch viel mehr. Mit TW-Redakteur Sebastian Wolf spricht Freyberg über die Lage im Werk in der Ukraine, darüber, was das Wegbrechen eines zentralen Absatzmarktes bedeutet und wie er die Brax-Partner auf dem Weg in den E-Commerce unterstützen möchte.

stats