TW-Fragebogen

Sagen Sie mal, Stephan Krug!

Sabu
Stephan Krug ist Geschäftsführer der Schuhverbundgruppe Sabu.
Stephan Krug ist Geschäftsführer der Schuhverbundgruppe Sabu.

In der TW geht es meistens um Zahlen und Business. In unserer Rubrik "Sagen Sie mal!" wollen wir uns den Menschen der Branche nähern und stellen ihnen persönliche Fragen. Vom ersten Berufswunsch bis zum Mentor, vom Lieblingshotel bis zum Film, der sie zum Weinen bringt. Heute: Stephan Krug

Welcher Modekauf hat Sie zuletzt glücklich gemacht?
Ein limitierter Sneaker von Puma aus der Collab mit Ami Paris – sehr cool!

Wie würden Sie Ihren eigenen Stil beschreiben?
Smart Casual

Welche*n Akteur*in der Modebranche bewundern Sie?
Jeden kreativen Kopf, der einen eigenen Look/Style schafft und sich, wenn etabliert, immer wieder neu zu erfinden weiß.

Sind Sie in Ihrem Unternehmen Mentor? Wenn ja, wessen?
Absolut! Nach meinem Verständnis ist Mentoring ein unabdingbares Instrument der erfolgreichen Personalentwicklung. Erfahrungen weiterzugeben und Personen so zu fördern ist eine wichtige Aufgabe. Dies lebe ich in unserem Unternehmen auch so vor.

Schwarz, Weiß, Holz: Krugs Büro in der Sabu-Zentrale in Heilbronn
Sabu
Schwarz, Weiß, Holz: Krugs Büro in der Sabu-Zentrale in Heilbronn
Wer war Ihr*e Mentor*in?
David Harding (mein ehemaliger Chef bei Clarks)

Ihr erster Berufswunsch?
Pilot

Wenn Sie für einen Tag den Job von jemand anderem übernehmen könnten – welcher wäre das?
Ich wollte keinen Tag mit einem anderen Job tauschen, ich liebe, was ich tue.

Im Unternehmen: lieber duzen oder siezen?
Keine Macht den Dogmen – es macht für mich persönlich keinen Unterschied, auf die Person/Persönlichkeit kommt es an.

Stephan Krugs erster Berufswunsch: Pilot
Imago / Panthermedia
Stephan Krugs erster Berufswunsch: Pilot
Diversity in Unternehmen bedeutet …
… Vielfalt als Chance und nicht als Hindernis zu begreifen.

Ihr Lieblingshotel?
Der Schmelzhof in Lech, jedes Hotel der Ian Schrager-Gruppe

Bestes Restaurant für ein Date?
Der "Blaue Aff" in Bensheim-Auerbach, dort habe ich vor 28 Jahren meine Frau zum ersten Mal "gedated".

Bei welchem Film haben Sie zuletzt geweint?
"Frau im Dunkeln" (The Lost Daughter) von Maggie Gyllenhaal

Wetter, Whatsapp, Wallet: der Startbildschirm von Krugs iPhone
Privat
Wetter, Whatsapp, Wallet: der Startbildschirm von Krugs iPhone
Wer oder was bringt Sie zum Lachen?
Meine Frau, unsere Kinder und unser Entlebucher Sennenhund Pina

Zu welchem Song tanzen Sie am liebsten?
Everglow (Single Version) von Coldplay

Ihr schrägstes Urlaubssouvenir?
Zwei große Ölgemälde (Stillleben) von Slawomir Karpowicz, die ich Ende der 80er in einer Galerie in Krakau erstanden habe.

Lieblingshotel: Schmelzhof in Lech
Schmelzhof
Lieblingshotel: Schmelzhof in Lech
Welche App haben Sie zuletzt geladen?
Ein Update der "Tube App" für London

Was muss immer im Kühlschrank sein?
Frisches Obst, Bircher Müsli, Speck und Käse aus Südtirol, Prosciutto di Parma, eine Flasche Quarz Sauvignon Blanc aus Terlan

Sie können drei prominente Menschen zum Essen einladen. Wer sitzt am Tisch?
Prominent wäre mir nicht wichtig. Ich würde gerne meine (zu) früh verstorbenen Großeltern, meine Eltern, meine Frau und unsere Kinder zu einem gemeinsamen "4-Generationen-Essen" einladen. Wäre sicher super interessant und sehr unterhaltsam.

Bringt Krug zum Weinen: "Frau im Dunkeln"


Wenn Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit machen könnten: Wohin ginge es?
Ich lebe im hier und jetzt, von daher kein Bedarf.

Was tun Sie, um die Welt zu retten?
Ich versuche mit den mir gegebenen Möglichkeiten bzw. dem was ich selbst beeinflussen kann, die Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen.

Für welches politische Vorhaben würden Sie sich einsetzen?
Soziale Gerechtigkeit und gleiche Bildungschancen

Bestes Restaurant für ein Date? Krug empfiehlt das "Blauer Aff" in Bensheim-Auerbach, weil er dort vor 28 Jahren das erste Date mit seiner Frau hatte.
Blauer Aff
Bestes Restaurant für ein Date? Krug empfiehlt das "Blauer Aff" in Bensheim-Auerbach, weil er dort vor 28 Jahren das erste Date mit seiner Frau hatte.
Auf welche drei Dinge können Sie auf keinen Fall verzichten?
Meine Familie/Freunde, Sport und gutes Essen

Worüber reden Sie am liebsten?
Business, Familie, Sport

Welchen Satz hassen Sie am meisten?
Generell gesprochen hasse ich nichts mehr als sinnentleerte, inhaltslose und beliebige Phrasen, die ich leider immer wieder in sozialen Netzwerken, so manchen Interviews mit Managern und im politischen Tagesgeschehen höre.

Bringt Stephan Krug zum Tanzen: "Everglow" von Coldplay


Was schätzen Sie an sich besonders?
Gradlinigkeit, einen klaren Wertekompass, Hartnäckigkeit, schonungslose Offenheit, Zielstrebigkeit

Verraten Sie uns eine Ihrer Marotten?
Ich besitze mehr als 100 Paar Schuhe.

Was bringt andere an Ihnen in Harnisch?
Meine Hartnäckigkeit

Meine besten Freunde nennen mich
Stephan

Mein*e Partner*in nennt mich
Stephan oder "Schatzi"

Themen
Stephan Krug
stats