TW-Testclub: Die Umsätze in der 10. Woche 2022

Gemischte Erlössituation

Imago / Michael Gstettenbauer
Modeshopping bei herrlichstem Sonnenschein. Für die einen stand das in der vergangenen Woche ganz oben auf der Agenda. Manch andere verloren angesichts des Krieges in der Ukraine und der steigenden Inflation die Shoppinglust.
Modeshopping bei herrlichstem Sonnenschein. Für die einen stand das in der vergangenen Woche ganz oben auf der Agenda. Manch andere verloren angesichts des Krieges in der Ukraine und der steigenden Inflation die Shoppinglust.

Die Umsatzsituation im stationären Modehandel bleibt durchwachsen. Dabei machen die Modeanbieter verschiedene Tendenzen bei den Konsumenten aus. Zum einen machte das sonnige Wetter den Verbraucherinnen und Verbrauchern Lust auf neue Frühjahrsware, zum anderen dämpften der Krieg in der Ukraine, aber auch die stark gestiegenen Spritpreise die Kauflaune merklich. Dass dennoch im Schnitt ein Plus von 6% unter der Wochenauswertung steht, ist  dabei vor allem auf ein Genre und dessen Verkaufssituation im Vorjahr zurückzuführen.

Selten war so deutlich in einer Wochenauswertung zu sehen, welcher Geschäftstyp aktuell umsatzseitig die Nase vorn hat. Laut TW-Testclub lief es

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats