TW-Testclub: Die Umsätze in der 52. Woche 2021

Schwacher Jahresschlussspurt

IMAGO / Rüdiger Wölk
Zwischen den Jahren war auch am Prinzipalmarkt in Münster weniger los als noch in der Woche zuvor. Die verhaltenere Bummellaune schlägt sich auch in den Wochenumsätzen nieder.
Zwischen den Jahren war auch am Prinzipalmarkt in Münster weniger los als noch in der Woche zuvor. Die verhaltenere Bummellaune schlägt sich auch in den Wochenumsätzen nieder.

Der stationäre Modehandel kann das Ruder an den letzten Verkaufstagen des Jahres nicht mehr entscheidend rumreißen. Mehr als 80% der teilnehmenden POS im TW-Testclub melden ein Umsatzminus. Dass das im Schnitt hoch zweistellig ausfällt, liegt vor allem auch an der Vorlage. Da in der zweiten Dezemberhälfte 2020 die Läden aufgrund des Lockdown geschlossen waren und so keine Erlöse erzielt werden konnten, werden die Umsätze jetzt mit der 1. Woche 2020 (plus 7%) verglichen.

Einem Zeitpunkt also noch vor Corona. Das Minus fällt mit 27% dementsprechend hoch aus. Ein schwacher Jahresschlusspurt für den station&aum

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats