TW-Testclub-Umfrage: Ende der Maskenpflicht

Was die stationären Modehändler vom Ende der Maskenpflicht halten

Imago / Christian Grube
Das Ende der Maskenpflicht während die Corona-Zahlen auf hohem Niveau sind, verunsichert nicht nur die Verbrauchern, sondern auch die stationären Modeanbieter. Wie damit umgehen? Sport Scheck fordert seine Kunden auf, weiter im Laden Maske zu tragen.
Das Ende der Maskenpflicht während die Corona-Zahlen auf hohem Niveau sind, verunsichert nicht nur die Verbrauchern, sondern auch die stationären Modeanbieter. Wie damit umgehen? Sport Scheck fordert seine Kunden auf, weiter im Laden Maske zu tragen.

Ohne Maske im stationären Modehandel einkaufen - seit dieser Woche ist das in fast allen Bundesländern wieder möglich. Lediglich in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern muss aufgrund der Hotspot-Regelung weiter ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Diese unterschiedlichen Regelungen sind laut einer Umfrage im Panel TW-Testclub ein Grund, warum zwei Drittel der stationären Modehändler das Ende der Maskenpflicht zu diesem Zeitpunkt für nicht sinnvoll halten.

Der weitaus wichtiger Grund ist allerdings die aktuelle Corona-Infektionslage. So geben knapp 90% der Händler an, das Aus der Maskenpflicht im E

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats