TW insights

Interaktive Produkte erobern den Modehandel

Im Modehandel der Zukunft ist fast alles miteinander vernetzt. Nicht nur Store und Online-Shop, sondern auch die Produkte, die immer interaktiver werden. Die TextilWirtschaft gibt in ihrem Whitepaper „Connected Products“ einen Überblick über die neuesten Techniken und stellt zahlreiche Anwendungsbeispiele vor.

Themen sind unter anderem der Einsatz von RFID in der Lieferkette, interaktive POS-Techniken wie Magische Spiegel und elektronische Preisetiketten sowie intelligente Bekleidungsprodukte.

Das neue Whitepaper der TextilWirtschaft zum Thema "Connected Products". Einfach auf das Cover klicken und herunterladen.
RFID und NFC gehen längst darüber hinaus: Das Whitepaper zeigt, wie man mit Connected Products Markenfälschern das Handwerk legen kann. Und wie QR-Codes mit Blick auf die wachsende Nachhaltigkeitsdebatte die Lieferkette transparenter machen können. Eine ausführliche Vorstellung des zukunftsweisenden Fashion Connect-Stores von Bonprix in Hamburg runden das Dossier ab, das hier kostenlos heruntergeladen werden kann.

stats