Umbau zur Luxus-Plattform

Neiman Marcus investiert in Logistik, Renovierungen und Partnerschaften

Neiman Marcus
Im Rahmen seiner Umstrukturierung wird Neiman Marcus seine Dienstleistungen zunehmend digitaliseren.
Im Rahmen seiner Umstrukturierung wird Neiman Marcus seine Dienstleistungen zunehmend digitaliseren.

Um seine Transformation zu einer globalen Luxus-Plattform zu beschleunigen, will der texanische Luxusmode-Händler Neiman Marcus in den nächsten anderthalb Jahren rund 85 Mio. Dollar (70 Mio. Euro) investieren. Das Geld fließt in die Supply-Chain, den Aufbau engerer Partnerschaften mit Top-Marken und die Renovierung von sechs Filialen. Parallel dazu wurden zwei neue Management-Positionen geschaffen.

Bob Kupbens, der in der Vergangenheit unter anderem für Apple, Ebay, Delta und ADT tätig war, wurde per sofort zum EVP und Chief Product an

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats