Umsatz von Chicorée sinkt um 15% auf 135 Mio. Franken, Ergebnis bleibt konstant

Schweizer Filialist profitiert von weniger Shopping-Tourismus

Chicorée/Martin Richard
Chicorée hat das Jahr mit einem Umsatzminus von 15% auf 135 Mio. Franken (147 Mio. Euro) abgeschlossen.
Chicorée hat das Jahr mit einem Umsatzminus von 15% auf 135 Mio. Franken (147 Mio. Euro) abgeschlossen.

Der Schweizer Modehandel hat 2020 laut einer Erhebung von Credit Suisse mit minus 15% deutlich weniger Umsatzeinbußen hinnehmen müssen als die deutschen Händler (minus 21,5% laut Destatis). Genau auf Höhe des Landesdurchschnitts hat auch Chicorée, einer der größten vertikalen DOB-Filialisten der Schweiz, das Jahr abgeschlossen.

Die Erlöse sind nach Angaben des Unternehmens auf 135 Mio. Franken (147 Mio. Euro) gesunken. Die Geschäfte seien in der gesamten Schweiz vo

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats