Umsatzplus von 30%

Rekordjahr für Hessnatur

Hessnatur
Hessnatur setzt ausschließlich auf Naturfasern wie Bio-Baumwolle oder Bio-Leinen und will keine Altkleider oder Plastikabfälle verarbeiten, denn darin seien Chemikalien enthalten.
Hessnatur setzt ausschließlich auf Naturfasern wie Bio-Baumwolle oder Bio-Leinen und will keine Altkleider oder Plastikabfälle verarbeiten, denn darin seien Chemikalien enthalten.

Der Fair Fashion-Anbieter meldet für das Geschäftsjahr 2020/2021 (31. Juli) einen Umsatz-Zuwachs von 30% auf 110 Mio. Euro. Damit konnte Hessnatur im 45. Jahr des Bestehens die ursprüngliche Planung von 100 Mio. Euro übertreffen. Auch das Ergebnis sei sowohl prozentual als auch absolut zweistellig gestiegen. Genaue Zahlen nennen die Butzbarer allerdings nicht.

Sie begründen ihr Plus in Krisenzeiten mit der neuen Unternehmensausrichtung, einem Wachstum des Online-Geschäftes um 45% sowie einem steig

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats