Unternehmen

Asics: Schwacher US-Markt und Restrukturierung drücken Gewinn

Asics

Der japanische Running-Spezialist Asics musste im Geschäftsjahr 2017 in seinen größten Märkten Japan, Europa und den USA Umsatzeinbußen hinnehmen. Dank der Zuwächse in Teilen Asiens blieb der Konzernumsatz insgesamt stabil. Der Gewinn brach allerdings wegen Restrukturierungskosten zweistellig ein.

Während das Geschäft in Japan (minus 0,4%) und Europa (minus 1,5%) nur leicht zurückging, schrumpften die Erlöse im amerikanische

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats