Rettung aus Insolvenz

Strategischer Investor übernimmt Schuhpark Fascies

Schuhpark Fascies
Durch den Einstieg von Kienast könnte Schuhpark Fascies saniert werden
Durch den Einstieg von Kienast könnte Schuhpark Fascies saniert werden

Anfang April hat Schuhpark Fascies den Restrukturierungsplan für das planmäßig eröffnete Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung vorgelegt. Jetzt wurde ein Investor gefunden: Die Kienast Unternehmensgruppe. Der Einstieg steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der Gläubiger, die beim zuständigen Amtsgericht in Münster über den Insolvenzplan abstimmen müssen.

Der Insolvenzplan von Schuhpark Fascies soll den vollständigen Erhalt des Unternehmens sichern und regelt rechtsverbindlich den Einstieg ei

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats