Untersuchung von Femnet und Public Eye

Scharfe Kritik an der Wirksamkeit des Grünen Knopfes

Imago Images
Im September 2019 wurde das staatliche Metasiegel Grüner Knopf eingeführt. Jetzt wurde die Wirksamkeit von zwei NGOs unter die Lupe genommen.
Im September 2019 wurde das staatliche Metasiegel Grüner Knopf eingeführt. Jetzt wurde die Wirksamkeit von zwei NGOs unter die Lupe genommen.

Die Kriterien und Prüfungen des Grünen Knopfes reichen nicht aus, um soziale Produktionsbedingungen zu garantieren. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Frauenrechtsvereins Femnet und der Schweizer NGO Public Eye. Sie untersuchten, was Firmen, die das staatliche Metasiegel bereits führen, bezüglich ihrer Sorgfaltsprüfung öffentlich berichten. Am besten schneiden demnach in den meisten Bereichen Vaude und Hess Natur ab.

Analysiert wurden die 33 Unternehmen, die im Mai 2020 auf der Webseite des Grünen Knopfes als Siegel-nutzende Firmen aufgeführt waren. Dazu

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats