US-Modekonzern legt Jahreszahlen vor

Abercrombie & Fitch lässt Corona-Krise hinter sich

Imago /Pacific Press Agency
A&F betreibt 351 Hollister-Stores in den USA. Das Foto zeigt einen Store in New York City.
A&F betreibt 351 Hollister-Stores in den USA. Das Foto zeigt einen Store in New York City.

Der US-Modekonzern Abercrombie & Fitch hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2021 (Stichtag: 31. Januar) um 19% gesteigert und liegt damit 2% über dem Niveau des Vor-Krisenjahres 2019. Besonders stark fiel das Wachstum im Heimatmarkt USA, im E-Commerce und im Segment Hollister aus. Aber: Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen nur noch ein Umsatzwachstum von 2 bis 4%.

Der US-amerikanische Modefilialist Abercrombie & Fitch (u.a. Abercrombie, Hollister und Gilliy Hicks) hat im Geschäftsjahr 2021 nicht nur da

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats