US-Präsidentschaftswahlen

US-Handel hofft auf überparteiliche Kooperation

Ulrike Howe
Hinter verbarrikadierten Schaufenstern errichtet Macy’s seine festlichen Auslagen, die voraussichtlich erst nach Abschluss der Wahl enthüllt werden.
Hinter verbarrikadierten Schaufenstern errichtet Macy’s seine festlichen Auslagen, die voraussichtlich erst nach Abschluss der Wahl enthüllt werden.

Schockstarre. An vier US-Staaten hängt der Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen an diesem Donnerstag, und die finale Stimmauswertung kann noch Tage oder sogar Wochen dauern. Unabhängig vom Wahlausgang fordern US-Handel und Industrie vom nächsten Präsidenten anstelle von Konfrontation eine parteiübergreifende Kooperation.

Die USA stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Die anhaltende Corona-Pandemie, ein unzureichendes Gesundheitssystem, massive Job-Verluste,

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats