Verbraucherbefragung

32% der Befragten sparen massiv bei diesen Ausgaben

IMAGO / Michael Gstettenbauer
Die Inflation drückt weiter auf die Konsumstimmung: Deutsche Verbraucher und Verbraucherinnen sparen vor allem an nicht-essentiellen Ausgaben, wie beispielsweise Kleidung.
Die Inflation drückt weiter auf die Konsumstimmung: Deutsche Verbraucher und Verbraucherinnen sparen vor allem an nicht-essentiellen Ausgaben, wie beispielsweise Kleidung.

Knappe Rohstoffe, höhere Preise, eine Inflationsrate von 7,3% im März 2022: Auf die derzeitige Situation reagieren die Verbraucher und Verbraucherinnen mit Ausgabenkürzungen in verschiedenen Bereichen. Und die fallen drastisch aus.

Fast ein Drittel (32%) der deutschen Verbraucher und Verbraucherinnen sparen laut einer aktuellen Mintel-Befragung vom März 2022 bei nicht-

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats