Vier Stores sollen geschlossen werden

Furla schickt US-Tochter in Chapter 11

Courtesy // Furla
Furla-CEO Alberto Camerlengo
Furla-CEO Alberto Camerlengo

Die Vermieter in den USA scheinen wenig verhandlungsbereit zu sein, die Mieten in der Covid-19-Krise zu senken. Das Accessoires-Label Furla zieht daraus die Konsequenzen und beantragt für die US-Tochter Gläubigerschutz.

Das italienische Accessoires-Label Furla hat für seine US-Tochter Gläubigerschutz beantragt. Das Unternehmen, das von Aufsichtsratsprä

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats