Vorläufige Quartalsbilanz

Hugo Boss kann die eigenen Ziele toppen

Hugo Boss
Teil der neuen Marken-Kampagnen von Boss: Der italienische Tennisprofi Matteo Berrettini.
Teil der neuen Marken-Kampagnen von Boss: Der italienische Tennisprofi Matteo Berrettini.

Starker Schlussspurt im letzten Quartal 2021. Hugo Boss konnte die Umsätze nach vorläufigen Zahlen um knapp 12% gegenüber 2019 steigern. Jeder fünfte Euro wurde digital erwirtschaftet. Damit liegt der Konzern aufs Jahr betrachtet auf Vor-Corona-Niveau.

Im vierten Quartal 2021 konnte Hugo Boss den Konzernumsatz währungsbereinigt um 51% auf 906 Mio. Euro steigern. Gegenüber dem Vor-Corona-Ja

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats