Vorzeitiges Lockdown-Ende

Textilfabriken in Bangladesch arbeiten wieder

Imago
Die Zwangspause für die Textilfabriken in Bangladesch endete bereits nach einer Woche. Ausschlaggebend dürfte der Druck des wichtigsten Wirtschaftszweigs des Landes gewesen sein.
Die Zwangspause für die Textilfabriken in Bangladesch endete bereits nach einer Woche. Ausschlaggebend dürfte der Druck des wichtigsten Wirtschaftszweigs des Landes gewesen sein.

"Wir haben offen!" Die Freude von Mostafiz Uddin, Chef des Jeans-Produzenten Denim Expert Limited aus Bangladesch, ist sogar über den Post auf Linkedin spürbar. Am gestrigen Sonntag war es soweit. Die Regierung des Landes hat den Stillstand für die Textilfabriken überraschend aufgehoben. Ursprünglich sollte der landesweite Lockdown, wie berichtet, noch bis zum 5. August dauern. Begonnen hat er am 23. Juli.

Nun sind zumindest die Bekleidungsproduzenten raus. Wie es dazu kam, darüber lässt sich nur spekulieren. Wahrscheinlich aber war der Druck

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats