Wachstumsimpulse für das Bekleidungsgeschäft

Darum baut Marks & Spencer das Drittmarken-Angebot aus

Marks & Spencer
Im Rahmen des Drittmarken-Angebots "Brands at M&S" holt Marks & Spencer nun noch mehr Labels in den Onlineshop.
Im Rahmen des Drittmarken-Angebots "Brands at M&S" holt Marks & Spencer nun noch mehr Labels in den Onlineshop.

Der britische Einzelhandels-Riese Marks & Spencer weitet im Rahmen des Konzernumbaus das Drittmarken-Angebot "Brands at M&S" aus. In den kommenden Wochen werden sechs neue Bekleidungs- und Schuhmarken auf der Online-Plattform des Unternehmens gelauncht. Darunter die Labels Albaray, Celtic & Co, Craghoppers (Outdoor-Bekleidung), FatFace, Frugi (Kinderbekleidung) und Jones Bootmaker (Schuhe).

Die Weichen für die Drittmarken-Initiative wurden mit der neuen integrierten Online Business Division "MS2" gestellt, um das Bekleidungsgesch&au

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats