Warenhäuser in Berlin gerettet

Galeria Karstadt Kaufhof: In Berlin bleiben doch vier Häuser geöffnet

Foto: HGHI
Die Eröffnung der Karstadt-Filiale in der Gorkistraße in Berlin-Tegel – hier ein Foto von der Grundsteinlegung 2018 mit dem inzwischen ausgeschiedenen CEO Stephan Fanderl (mit Krawatte) – wird es nicht geben. Andere Standorte in der Hauptstadt werden aber gerettet.
Die Eröffnung der Karstadt-Filiale in der Gorkistraße in Berlin-Tegel – hier ein Foto von der Grundsteinlegung 2018 mit dem inzwischen ausgeschiedenen CEO Stephan Fanderl (mit Krawatte) – wird es nicht geben. Andere Standorte in der Hauptstadt werden aber gerettet.

Das Buch schien schon zugeschlagen – jetzt wurden in Berlin doch noch Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) vor der Schließung gerettet: Das Land und GKK verständigten sich auf einen Letter of Intent, nach dem die Häuser Müllerstrasse, Tempelhofer Damm und Wilmersdorfer Strasse von der Schließungliste gestrichen  werden.

Für das Haus im Ringcenter war die Rettung schon früher bekannt geworden. Damit schließen in der Hauptstadt doch nur die GKK-Häu

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats