Wegen Coronavirus

Gucci sagt Cruise-Show in San Francisco ab

Anna Lenz / Selfridges

Prada hat bereits verschoben, jetzt folgt Gucci. Die Luxusmarke des Kering-Konzerns vertagt die für Mai geplante Show in San Francisco. Gut möglich, dass es weitere Absagen geben wird.

Das Coronavirus wirbelt den Schauenkalender durcheinander. Nachdem bereits Prada die für den 21. Mai in Tokio geplante Cruise-Show abgesagt hat,

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats