Wegen Coronavirus

Gucci schließt Fabriken in Italien

Gucci
Forschungslabor für Lederwaren: das Artlab von Gucci
Forschungslabor für Lederwaren: das Artlab von Gucci

Nachdem die Regierung bereits angeordnet hat, die Läden für zwei Wochen dichtzumachen, geht Gucci jetzt den nächsten Schritt. Die Luxusmarke schließt zeitweise die sechs Werke in Italien. Auf die Verfügbarkeit der Produkte wirke sich das aber nicht aus.

Die Läden in Italien sind bereits zu. Jetzt beginnen die ersten Modefirmen des Landes, auch die Fabriken zeitweise stillzulegen. Die Luxusmarke

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats