Wegen des Coronavirus

H&M schließt 89 Filialen in China

imago images / Xinhua
Der Coronavirus nahm seinen Lauf in der chinesischen Stadt Wuhan.
Der Coronavirus nahm seinen Lauf in der chinesischen Stadt Wuhan.

Der Coronavirus ist nicht zu stoppen. In China sind Medienberichten zufolge inzwischen 170 Menschen an der Lungenkrankheit verstorben und mehr als 7000 Menschen infiziert. Trotz der Sicherheitsmaßnahmen der Volksrepublik verbreitet es sich rasant. Nun ziehen auch Modehändler wie H&M die Konsequenzen und schließen ihre chinesischen Filialen.

Bei H&M wurden inzwischen 97 Geschäfte geschlossen, teilt eine Sprecherin auf Anfrage der TextilWirtschaft mit. Davon 89 H&M-Filialen, v

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats