Wegen Wasserverseuchung

Bangladesch: Richter machen über 200 Textilfabriken dicht

imago images/Zakir Hossain Chowdhury
Der Buriganga gehört zu den am stärksten verschmutzen Flüssen der Welt. Hauptgrund sind die Abwässer der Textilindustrie.
Der Buriganga gehört zu den am stärksten verschmutzen Flüssen der Welt. Hauptgrund sind die Abwässer der Textilindustrie.

In Bangladesch müssen 232 Textilfabriken wegen Umweltverschmutzung schließen. Das hat das oberste Gericht des Landes beschlossen.

Die Richter wiesen die Behörden an, die betroffenen Gerbereien, Färbereien und Gummifabriken nicht mehr mit Strom, Gas und Wasser zu versor

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats