Wolford-CEO Axel Dreher im TW-Interview

„Fosun ist verlässlich, schnell und pragmatisch”

Wolford AG
Axel Dreher: "Mit Voraussagen halten wir uns bedeckt. Das letzte Jahr hat ja gezeigt, das alles passieren kann. Das Ziel lautet, 2020/21 wieder profitabel zu sein, daran arbeiten wir mit viel positiver Energie."
Axel Dreher: "Mit Voraussagen halten wir uns bedeckt. Das letzte Jahr hat ja gezeigt, das alles passieren kann. Das Ziel lautet, 2020/21 wieder profitabel zu sein, daran arbeiten wir mit viel positiver Energie."

Wolford hat an diesem Dienstag in Wien die Jahresbilanz vorgelegt. Im Anschluss sprach die TW mit CEO Axel Dreher über Wachstumsstrategien, Fosun, neue Kollektionen und Kampagnen.

TextilWirtschaft: Herr Dreher, Wolford hat im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter Verlust gemacht und die Umsätze schrumpften. Woran lag

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats