Store-Schließungsprogramm wird ausgeweitet

Marks & Spencer: Kosten für Umstrukturierung drücken das Ergebnis

Marks & Spencer
Marks & Spencer-Store im Shopping-Center Bluewater
Marks & Spencer-Store im Shopping-Center Bluewater

Der britische Warenhauskonzern Marks & Spencer bleibt im Rückwärtsgang. Im Geschäftsjahr 2018/19 (30. März) ging der Umsatz um 3 % auf 10,38 Mrd. Pfund (11,83 Mrd. Euro) zurück. Der Vorsteuergewinn war um 9,9 % auf 523,2 Mio. Pfund rückläufig, nach Abzug der außerordentlichen Belastungen wird ein statutarischer Vorsteuergewinn von nur noch 84,6 Mio. Pfund ausgewiesen.

„Substantielle Veränderungen im Unternehmen haben die Performance gehemmt, vor allem in der Sparte Bekleidung &  Home,“ sag

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats