Zahlungsabwicklung aus einer Hand

Otto baut eigenen Payment-Dienstleister auf

Otto
Der Otto-Hauptsitz in Hamburg
Der Otto-Hauptsitz in Hamburg

Otto will eine eigene Payment-Gesellschaft aufbauen. Dabei geht es nach Angaben eines Unternehmenssprechers nicht darum, eine neue Bezahlart zu etablieren. Nach wie vor würden bei dem zur Otto Group gehörenden Versender mit Zahlungsmitteln wie Paypal oder Kreditkarte gezahlt. Das neue Tochterunternehmen sei vielmehr als Payment-Abwicklungsanbieter zu verstehen. „Wie sorgen auf technischer Seite dafür, dass die Geldflüsse funktionieren“, erklärt der Sprecher.

Die Prozesse sollen also künftig aus einer Hand gesteuert werden. Das ist bislang nicht der Fall. Die Aufgabe liegt bisher meist bei externen, z

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats