Zunächst für zwei Labels der Gruppe

Bestseller setzt auf Cotton made in Africa-Organic

Martin J. Kielmann for CmiA
CmiA arbeitet nur in Subsahara-Afrika mit Kleinbauern zusammen, die in Bezug auf den Klimawandel und die Nahrungsmittelversorgung sehr gefährdet sind.
CmiA arbeitet nur in Subsahara-Afrika mit Kleinbauern zusammen, die in Bezug auf den Klimawandel und die Nahrungsmittelversorgung sehr gefährdet sind.

Transparenz vom Feld bis zum Endprodukt – das verspricht der dänische Konzern Bestseller für jene Teile, die das Zertifikat Cotton made in Africa (CmiA)-Organic tragen. Den Anfang machen das Kidswear-Label Bestseller und die Contemporary-Linie Selected.

Obwohl die Nachfrage nach nachhaltigerer Baumwolle das Angebot aktuell übersteige, treibe Bestseller die Bemühungen in puncto Bio-Baumwolle

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats