Zweite Unternehmensbefragung ist abgeschlossen

Lieferkettengesetz wird konkreter

Michael Gottschalk/Photothek.net
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller sieht gerade in der Corona-Krise großen Handlungsbedarf, deutschen Unternehmen mehr Verantwortung für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in der gesamten Lieferkette zu geben.
Bundesentwicklungsminister Gerd Müller sieht gerade in der Corona-Krise großen Handlungsbedarf, deutschen Unternehmen mehr Verantwortung für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in der gesamten Lieferkette zu geben.

Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller diskutieren derzeit über die Eckpunkte des geplanten Lieferkettengesetzes. Die zweite große Unternehmensbefragung ist nach Angaben des Bundesentwicklungsministeriums BMZ abgeschlossen, eine europaweite Ausweitung des Gesetzes geplant. Noch in dieser Legislaturperiode soll es auf den Weg gebracht werden.

Deadline um fünf Wochen verlängert Corona hatte die Pläne der Bundesregierung für eine gesetzliche Haftung deutscher Unternehmen

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats